Die H2 Süd Plattformen

Vier Plattformen adressieren die zentralen Themen für die Versorgung von Süddeutschland mit grünem Wasserstoff.

In unseren Arbeitsgruppen gestalten die Mitgliedsunternehmen von H2 Süd e.V. den aktiven Aufbau einer wasserstoffbasierten Energieversorgung. Die dabei gewonnenen Praxiserfahrungen fließen in das Netzwerk der Initiative ein.

  • H2 Süd Gebäude

    • Klimaneutrale Gebäudetechnik unter Einsatz von H2-Technologien ​

    • Integriertes Energie-Management-System (EMS)  ​

    • Roadmap zur CO2 Reduktion und ESG Maßnahmen​

    • H2-Speichersysteme

  • H2 Süd Gewerbe

    • H2 Herstellung vor Ort aus PV-Strom inkl. Speicher​

    • H2-Tankstellen für Intralogistik und LKW-Flotte​

    • Netzreaktive Gebäude (Direkt-vermarktung von Überschuss-Energie aus H2 Speicher)

  •  Skizze Clean Logistic

    H2 Süd Gemeinde/Landkreis

    • Klimaneutrale Energie für Landkreise und Gemeinden (Strom, Wärme und Mobilität) unter Einbezug von H2​

    • Roadmap Umsetzung und Steuerung​

    • Dezentrale Strom- und H2-Speicher​

    • Dezentrale Einspeisung von H2 ins Erdgasnetz (H2 Vor Ort) 

    • H2-Tankstellen für ÖPNV 
       

  •  Güterzug mit Logos

    H2 Süd LogistikLab

    • H2-Transport (Straße, Schiene, Wasser)​

    • Umstellung Pipeline auf H2 Betrieb und Aufbau H2-Backbone, Anschluss an das Projekt H2erculus (OGE und RWE)​

    • H2-Container Transport System, Umrüstung Fahrzeuge, H2 Tankstelle